der tanzende pyjama

eine meiner haupt-motivationen beim video machen und hochladen liegt an dem spass an der freude daran und überhaupt.

wie jetzt zum beispiel,
es ist montag, keine ahnung wie spät, jedenfalls habe ich erst zwei tassen kaffee und bin dem entsprechend noch garnicht richtig wach.
achja, den schlafanzug habe ich auch noch an.
jedenfalls schaute ich mir meine letzten uploads an,
denn da ich ja nun auch quasi in HD am senden bin, sind die videos so unverschähmt gross, die kann ich echt nur noch hochladen, wenn ich schlafe.
weil ansonsten wäre noch nicht einmal so ein einfache blogposting neben dem uploaden möglich…

egal,
jedenfalls empfehle ich dir:
1. das nächste video im vollbild-modus anzuschaun
2. so laut wie möglich
3. beim betrachten zu tanzen
4. einen pyjama dabei zu tragen
5. dich dabei selber zu filmen
6. es anschliessend hochladen

punkte eins bis vier sind für ein erlebnis im sinne des videonauten dringend erforderlich , während fünf und sechs vernachlässigkeitsbar sind.

wow,
gibts das wort überhaupt?
vernachlässigkeitsbar?

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s