flash-me…

…hold me.

geilerweise hatte meine rita einfach so am donnerstag morgen meinen computer ausgeschaltet, nur weil ich vor selbigen auf dem boden lag und schlief.

naja,
insgeheim bin ich ja froh, dass sie nicht direkt den notarzt gerufen hatte:
„ja hallo? mein freund liegt hier irgendwie wie tod vorm rechner, bestimmt irgendwas mit fukushima vermute ich mal, bitte kommen sie schnell..“

ich habe ja leider auch keine ahnung mehr davon, wie weit eigentlich so ein donnerstagmorgen von einem montagnachmittag entfernt liegt?!
jedenfalls scheint es *ein bisschen* zuweit für einen vierzig-jährigen verrückten alten sack wie mir zu sein, um dieses zeitfenster in einem einzigen schritt zu meistern.

meine innere uhr hörte jedenfalls auch ungefähr bei stunde sechzig mit dem mitschreiben auf, kurz danach muss ich aber wohl auch das bewusstsein verloren haben, bzw mich etwas zum ausruhen auf den boden begeben haben, wie ich die sache bitteschön formuliert hören möchte.

aber die quittung ist auch nicht schlecht, ich fühle mich jetzt nämlich auch ein wenig so, hm, sagen wir mal vorsichtig „wie ausgekotzt“.

aber egal,
ist doch’eh alles scheice, warum sich selber also nicht auch ein bisschen kacka fühlen dürfen…?

naja,
solange ich wenigstens nicht noch dabei den dj mache, gehts doch noch oder?

anyway,
eine einleitung ist eine letztendlich nur eine einleitung, weil sie etwas einleitet und danach zuende ist,
also amigolos,
who cares?

das problemolo ist natürlich nun,
dass das welt-aller-feinste nugynugnug nix hat records macht von die schöne pink bumm tschaks.

aber weil ja die welt-aller-feinste nugynugnug ein kater ist schlau wie fliegender fuchs,
und dabei lustig wie lachender skropion,
guckst du :

edit:
kleiner hinweis in eigener sache:
es ist kurz vor sieben uhr morgens
(solange hat mich die ganze scheice nämlich wieder einmal aufgehalten)
und ich kann dir nicht ehrlich sagen, wer hier lauter nach mir am brüllen ist.
-mein bauch vor hunger
-mein kopf vor stress
-meine katzen wg katzenklo
-und natürlich will meine rita nach dem kleinen maleur von gestern auch,
dass der papa jetzt bald mal ab inne bettchen kommt.

wenn du also etwas von einem
GEISELDRAMA-HARTZ4ER VERSPEISST EIGENEN KOPF UND VERSCHANZT SICH ANSCHLIESSEND MIT SEINER EIGENEN BESSEREN BEDARFSGEMEINSCHAFTSHÄLFTE ALS GEISEL IM KATZENKLO-DIE LAGE IST SCHWIERIG BIS KRITISCH
hören solltest

dann glaub’dem scheice bitte kein wort,
uns gehts hier nämlich saugut.
voll doch voll gemütlich, so ein vollgeschissenes katzenklo zu zweit.

jedenfalls tausendmal besser als alleine wie so ein abgerissener,ehemals tanzender plastik-elvis im fussraum eines x-beliebigen autos zu vergammeln, während die rostlöcher im boden des fahrzeuges gierig mit ihren rostigen mäuler nach einem schnappen.

oder?

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s