what the shit with da venus transit?

so sieht er aus:

und so:

halt nur andersrum diesesmal,
also sorum:

es gibt ungefähr dreissig verschiedene und natürlich kostenpflichtige apps diesbezüglich, und wer meint, eine solche zu brauchen, ist hier ‚eh im falschen blog gelandet.

denn wir hier schaun uns den ganzen scheic for free an.
hier die weltbesten sonnentelecope auf einen blick, life und direct:

http://www.sciops.esa.int/index.php?project=VENUSEXPRESS&page=venus_transit

ich weiss jedenfalls, dass es gerade bei der aufgehenden und somit recht tief hängenden sonne ziemlich schwer ist, die sonnenstrahlen zu blocken.
vollprofis wie ich einer bin, kleben sich mit klebeband drei sonnenbrillen auf einmal vors fernglas und ignorieren die dadurch entstehenden drei nebensonnen locker aus der hüfte.

obwohl,
evtl baue ich mir auch eins der zwei bresser teles auf, mal sehen wie’s wetter morgen früh überhaupt so ist.

hier habe ich auch noch was hübsches auf der transit of venus seite gefunden.
time to set sail

in diesem sinne,
mast und schotbruch…

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s