freakstars zweitausendzwölfzehn

okay,
im letzten text war ich innerlich noch nicht bereit, mich hier über die whys and whats about meiner computer-damage-time-out zu outen.

nunja,
es fing damit an,
dass mein 19″ tft, achtung, es folgt eine kurze ausführung dazu,
marke medion, von irgend einem sperrmüllsammler ausm depo geschenkt bekommen, mit nem 17″ gleicher reihe.
natürlich waren beide platt aber egal, schliesslich gibbet ja dafür internetz.

und logo,
natürlich genau bei dieser baureihe schmorrten gerne ganz bestimmte elkos durch,
(elkos, diese kleinen türmchen auf elektronioschen platinen)
geschützt durch ca 15 kreuzschlitzschrauben,
verteilt auf gayhäuse und diversen platinen, die damit verschraubt sind.
kosten bei conrads pro screen ca 85 cents,
gefühl vom übern boden schweben, weils geklappt hat=unbezahlbar!!!

vorallem ich mit meinem kleinen, eingebauten tremor in den fingerspitzen von beiden flossen…und lötkolben…aber cool, noch gabs auch kein problem mit dem lötkolben….das kam dann letzte woche…als ich zum dritten mal die elkos aufm mutterbrett meines toten computers umgelötet hatte und der kolben vom tisch rollte——–und ich ihn reflex-mässig und easy-locker mit der linken hand aufgefangen hatte—————bingo———–aber soweit sind wir ja noch garnicht, denn es ging ja zuerst der monitor nicht mehr an.

so einfach so,
anmachen–geht nicht

okee
ab inne keller,
meinen 19″ röhren monster monitor hochgeholt.

man-oh-man
ich hatte mehr das gefühl als das mir ein elefantenbaby aufm tisch sitzen würde als das ich noch irgend etwas erkennen konnte.
anyway, nach fünf tagen kaggte der auch ab und ging nicht mehr an.

aber rechner schon,
laufwerke,lüfter,lämpchen, alles brummte und schnurrte, halt eben nur kein bild.

okay,
muss also netzteil sein,
dachte ich mir.

schnell mal bissle schlau gemacht und a-ha, kaufen also nix billig, wenn nur gut.
ok,
problem war jetzt nur:
ich!

geiz und so weiter.
weil weisste?
für den ganzen rechner hatte ich ja gerade mal einen auf die schnelle zusammen gebauten und derbe getunten vespa ciao motor getauscht.
kosten für mich waren dabei ca ein appel und n ei, marktwerk ca 150-250, der rechner, nicht der motor.

doch da ich ja quasi die hälfte von einem halbwewgs anständigen netzteil für die ganze kiste hingelegt hatte, wollte ich mir natürlich nicht für den doppelten preis vom computer ein netzteil kaufen.
vorallem wusste ich ja nicht wirklich, obs am netzteil überthaupt lag…

um die zeit des wartens auf ein passendes angebot bei ebay kleinanzeigen etwas zu überbrücken, holte ich mir ausm keller ca 8 alte netzeile hoch und löttete lustig dort die elkos aus und wollte sie bei meinem „ersetzen“ doch ging nicht.
ich glaube, der sata strom kontroller war im eimer.

egal,
nach zwei wochen bin ich dann endlich „nur“ ca 35 km mitm roller gefahren..um mir ein neues gayhäuse mit coolen netzteil für 12.- zu kaufen, doch oh-weh…….
rechner lief trotzdem nicht…

also,
lief wie bereits erwähnt,
offensichtlich zwar schon,
doch bildschirm blieb weiterhin schwarz.

der,
wie ich ganz vergessen habe,
inzwischen auch ein neuer ist.
also fast neu,
22″ von ner renterin fürn fuffy.

DEN hatte ich mir übrigens geholt,
um eine positive unterstützung, einen schub, haha, bei meiner problembewältigumg dadurch zu erhalten-
fazit=glück kannste nicht kaufen….
egal,
aber elkos kannste dafür kaufen,
dachte ich mir und ab ans mutterbrett und mal eben die rausgelötet, die mir so ein bissel „nicht mehr wirklich 100%ig fit“ aussahen und ab aufm roller und brummbrumm ab zu bei die onkel conrads und back = 38km
elkos reingelötet=bildschirm aba imma noch schwarzzzz, zum haare rauuuuufffen, aaaaaarrrrgghh!!

langsam wurde es kritisch,
denn was soll ich noch gross dazu sagen, warum NUN auch plötzlich das notebook nicht mehr anging….
schliesslich hatte ich doch NUR eine usb-maus eingesteckt und es hatte doch NUR leise plöpp gemacht und seitdem geht die kiste einfach auch nicht mehr an….

okayokayokay
wenns hart auf hart kommt,
und nichts mehr hilft,
und man glück hat bei ebaykleinanzeigen,
tja,
dann kauft man sich halt einen „neuen“ gebrauchten rechner,
gleicher prozessor steckplatz und zwei ramplätze noch frei für meine 2 giga ausm getöteten rechner, supi.
69.- war echt ein witz,
witzig wars auch,
dass ich den rechner nur ca einen kilometer vom conrads entfernt, abgeholt habe.
ja,
natürlich auch 38 km mit der vespa,
im regen.
und ich mit so nem achtziger jahre alu rucksackgestell und dem rechner druff geschnallt,
herrlich.

PICT0003o (20)_KopiePICT0003o (22)_Kopie

und wirklich,
so auf halben rückweg hörte der regen langsam auf und als ich den regenbogen sah,
du? jetzt lach’nicht aber ich kam mir vor wie so ein kleiner onkel noah.
loel,
wie der so seine rübe samt grauen bart aus der arche streckte und den regenbogen sah und gott sagte:
barbeque!

fortsetzung folgt…

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s