bis nach kölle luren

konnste jestern von he uss,
hehe.

schnell mal eben kurz die letzten zwei 3 neuen videos von mir vorstellen will ich…

damit es nicht schon wieder schwubbdiewupp es zuviele werden, um sie noch auf einmal vorzustellen.
obwohl, dass sind sie ja jetzt eh schon fast wieder.
zu viele auf einmal,
jaja,
mein typisches neurotisches übertreiben von allem und sämtlichen wars mal wieder…

janee echt jezz herr wachtmeister,
diesmal will ich damit wirklich am ball bleiben.
zumal ja mein neuer cannel auch „nuckelchenblogde“ heisst.
da sollte ich hier wenigstens die videos mal kurz anreissen.
damit diese doppelte verlinkung auch sinn macht, reicht ein blosses postem vom video nicht mehr aus.
zumindestens nicht mehr bei denen, die einen direkten link hierhin bekommen im beipacktext vom video.

aber erstmal zu gestern abend,
ich hatte vom thomasberg aus die freie sicht über die ganze köln bonner bucht bis hin nach köln gehabt.
was immerhin 45 km luftlinie sind.

nur dummerweise war ich dort erst aufgeschlagen, als die sonne unterging und der boden, also köln usw, schon zu dunkel waren.

aber es ging mir ja um den sonnenuntergang, bzw die besonderen farben von gestern.
die wie ich meine, doch sehr nach vulkanasche aussahen.

aber whut weiss ei denn schon,
hier meine neuste bekanntschaft,
guido, die schwule mücke:

mlpf, :lalala:

kurzes intro, weiter gehts im hauptteil.

ich hatte nämlich diesmal drei kameras mit dabei,
und alle von hand ausgelöst, zwei sogar nur von hand gehalten.
was bei sonnenuntergängen, die hunderte von kilometern weit weg sind,
echt voll sinnlos ist.
wie man hier in den ersten zwei durchläufen von dunkel bis ganz dunkel,
erkennen kann.

wenigstens ein tripod hatte ich dabei und wie man sehen kann,
gelangen mir am schluss sogar noch ein paar schnappies auf sterne.

wobei ich den, der direkt über dem baum zu sehen ist,
als so hell empfand, dass es für mich nur einer der üblichen verdächtigen wie venus saturn usw gewesen sein konnte.

doch als ich dann per flashsky und nem anderem tool den himmel für die besagte zeit abgefragt hatte,
kam eine sonnenstern als antwort, typus ähnlich wie unsere sonne.

krass alda,
und das mit meiner 20.- kamera ohne fernglas, also pur.

für alle ohne die zehn minuten zeit, um sich das video bis zum ende anzuschaun,
hier ist der stern, von dem ich sprach:

wobei dette jezze schon bissel bearbeit wurde,
in äscht sah es mehr so aus :

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s