HAARP Fluxgate Magnetometer

ich weiss zwar nicht, was jetzt genau hier dargestellt wird…aber man kann erkennen, DAS etwas passiert zur zeit des bebens um kurz nach sechs utc zeit..:

http://137.229.36.30/cgi-bin/magnetometer/gak-mag.cgi

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

8 Antworten zu HAARP Fluxgate Magnetometer

  1. EarthlingBretten schreibt:

    Ich habe auch gerade einen Artikel gelesen und an HAARP gedacht:
    Rekord-Ozonloch über dem Nordpol
    http://news.astronomie.info/ai.php/headlines/201103110
    „…Ein Rekord-Ozonloch über der Arktis von bislang nie beobachteter Größe wird in den kommenden Wochen von Wissenschaftlern des Karlsruher Instituts für Technologie (KIT) erwartet…“

    LG

  2. So Nuckelmionator. Da ich heute gut drauf bin schenke ich Dir was:
    http://www.zweitausendeins.de/vanessa-beecroft-2-takt-mofakult-das-tofflibuch.html
    Bist Du das?

  3. Jetzt nochmal. Hast Du Radar und Sat abgecheckt?
    Wegen Chemtrails und künstlichem Regen bezgl. radioaktiver Wolke. Verstrahlter Regen ist ja eine Superwaffe…

    Kennst Du schon? Wolke zieht evtl nach Tokyo!
    „normalerweise eine Zeit für Westwind. Doch derzeit scheint nichts normal zu sein in Japan. Ausgerechnet in der Nacht zum Dienstag – zum Zeitpunkt einer drohenden Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima – wird der Wind den Prognosen zufolge auf Nordost drehen“
    http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,750835,00.html

  4. nuckelchen schreibt:

    WWWwwwooooooowwwWWWW , momentchen…hier steht ja nun soviel, dass will erstmal gesichtet werden..

    zunächst töffi buch…wie du ja weisst, treibe ich mich viel rum virtuell und dabei gelang es mir beim letzten suchen danach leider nicht, es mir irgendwo als pdf oder so laden zu können…
    und bin deswegen ultra gespannt,
    was hinter dem link steckt….wollte aber erstmal antworten.
    und türlich alda, bin ich radar und sat und magnetosphäre und so weiter am scannen..aber ich glaube,dass geht schon eher in richtung atombomben-einsatz im jahr 2011:punkt eins:du brauchst keine atombombe mehr.denn du sorgst einfach nur für das, was zb da in japan passiert..denk an die delta vier raketenstart im jan od feb, 1,4 tonnen, bis dato das schwerste am stück in den orbit transportierte objekt….aber geheim,hm,seltsam oder?
    sie sagen zwar ein geheimer beobachtungssatellite…aber wofür bitte? gibt doch mhr als genug,um uns bis in die unterhose zu glotzen..selbst mit infrarot kann man die temperatur deiner eier vom all aus scannen…und auch zig km unter die erdoberfläche,millimeter für mm,alles schon da…
    da aber das objekt militärisch ist, tippe ich mehr auf eine waffe oder so….ich habe hier videos ausm iraq,da siehste auch nur einen kurzen blitzen,dann grollt es laut und der tempel zerfällt in schutt und asche..

    ultra krass ist eher die panicmache von der merkel,die nur daher kommen kann, dass sie einiges verschwiegen hatte bezüglich laufzeitverlängerung usw….und ausserdem habe ich einige neue videos zum thema gemacht:


    und hier gugge mal, samstagsmorgens um sieben im siebengebirge:

    und vergissmalnicht meinlieba,
    dass am freitag noch von vier atomkraftwerken in not gesprochen wurde….

  5. Siebengebirge is ja Hammer!

    Das „Real-time Magnetosphere Simulation Earthquake Japan“ verstehe ich nicht. Um was für ne Zeit muss ich gucken? Ist das Ortszeit Japan?
    Mit den Sachen komme ich leider ohne Erleuterungen nicht klar
    Schnüf

  6. Desweiteren fällt mir an der Grafik oben etwas auf:
    Da steht 03/13 und 03/14 wohl für den 13. & 14.03. Aber das Beben ereignete sich am 11. März um 14:46:23 Uhr Ortszeit

  7. nuckelchen schreibt:

    ouh,ich denke,dass die haarp anzeige in echtzeit ist,d h sich also ständig erneuert.
    dann zu dem realtime magneto video:wichtigste anzeige ist die oben links,da werden die erdmagnetfelder dargestellt,blau nord rot süd.zeit ist unsere winterzeit,also die offizielle welt-militärzeit UTC, danach bebte es am elften morgens um viertel vor sieben,ortszeit war ca halb drei.
    und siebengebirge, yau,das dachte ich auch,welch ein frühlingserwachen.
    einzige nachteil,es war mein eigenes klofenster….

    ansonsten frage ruhig nach, denn sprechenden menschen kann geholfen werden…lol (flachwitz am rande)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s