science fiction today

ich beginne zunächst mit der fiktion,
wiki=fiktion=fehlender Wahrheitsanspruch und mangelnde Übereinstimmung mit der Realität

nachdem ich gestern so stark gegen das wettermachen am wettern war,
und mir dabei besonders die flugzeugabgase äusserst suspekt erschienen,
dachte ich mir darauf hin heute,
das es langsam mal an der zeit ist,
etwas dagegen zu unternehmen.

und deswegen wollte ich euch mal fragen,
was ihr von meinem neuem laserpointer haltet.

ich hab nämlich gehört,
piloten würden besonders empfindlich auf so dinger reagieren.

und wie ihr bei einem ersten versuch sehen könnt,
funktioniert das ganze wunderbar :

http://droidzilla.blogspot.com/

nur auf die nächste stromrechnung freue ich mich jetzt schon,
schliesslich verbraucht die kiste immerhin 50 kilowatt.

ich wiederhole lieber nochmal,
das dies eine reine fiktion war.

wiki=fiktion=fehlender Wahrheitsanspruch und mangelnde Übereinstimmung mit der Realität

nicht das mich nachher noch jemand ernst nimmt und noch die polizei anruft..

„mit einem riesen laser herr wachtmeister,jaja,aufm petersberg irgendwo muss der sitzten,hm,und der schiesst damit die flugzeuge ab,herr wachtmeister,mir wäre es wohler,
sie würden da mal nachschauen“

soweit die fiction,
machen wir mit der science weiter,
was kurz und knackig auf deutsch bedeutet:
wissenschaft

und aus dieser wird nun berichtet,
dass man vor ein paar tagen erfolgreich eine drone mit einem gebündelten faserlaser mit max 50 kw leistung soweit erhitzen konnte,
dass diese drone feuer fing (und danach brannte wie zunder..?)und letztendlich abschmierte.

inwieweit jetzt nun die drone auch gegen die hitzebestrahlung geschützt war,
weiss ich nicht.

nur wunderts mich,
dass der einsatz nur am boden oder auf wasser gedacht ist.
wo doch im frühjahr schon die ersten erfolgreichen airbone laser tests zumindest ähnliche ergebnisse lieferten.

naja,
is mir eh leberwurst.
(von beiden könnte ich kotzen)

trotzdem,
hier die wissenschaftliche ausgestaltung des titelthemas „science fiction today“ :

Naval laser test blasts drones from the sky

und der text geht auch recht „happy-funky“ los :

Just like Dr. Evil of Austin Powers fame, most of us surely wish to see “ sharks with frickin‘ laserbeams attached to their heads.“

den rest müsst ihr hier weiterlesen :
http://www.usatoday.com/tech/science/columnist/vergano/2010-07-18-laser-drones_N.htm

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s