jetzt geht’s rund….

„Einsteigen,die Türen schliessen,es geht los…“

eine magische und für den beobachter unsichtbare riesenhand
scheint im moment das wettergeschehen wie mit einem riesigen chemischen baseballschläger zu gestalten.

zumindest genau in den regionen,
die für die weitere zukunft aller erdenbewohner von enormer bedeutung sind.

hier die ungewöhnlichste tropensturm-abfolge aller zeiten,
die aufgrund ihrer unwahrscheinlichkeit noch vor einer woche von keinem computer für möglich gehalten wurde:

schon am 17.juni erschien plötzlich viel zu früh für dieses jahr ein tropensturm über mexico:

hurrican blas:

Blas.A2010168.1745.2km

nasa logbuch :

2010/168 – 06/17 at 17 :45 UTC
Tropical Storm Blas (03E) off Mexico

doch dem stürmchen blas war kein langes leben gegönnt worden,
denn er sollte lediglich als nahrung für den sturm celia dienen:

BlasCelia.A2010170.1730.2km

nasa logbuch :

2010/170 – 06/19 at 17 :30 UTC
Tropical Storms Blas (03E) and Celia (04E) off Mexico

wenn stürme,
besonders tropenstürme ,
aufeinander treffen,
ist das ergebnis nicht,
dass einer von beiden den schwanz einzieht und sich kleinlaut nach hause verkrümmelt.

vielmehr absorbiert der stärkere strum mit den besseren bedingungen den mit den schlechteren,
wodurch der übrig bleibende sturm enorm an kraft gewinnt.

aber um noch stärker zu werden,
muss noch mehr futter für die gefrässige celia heran gekart werden.

was die riesen geisterhand auch prompt arrangierte.
hier ist hurrican nummer drei (über mexiko!),
ihn haben die nasa spassvögel den namen darby gegeben :

Darby.A2010174.1705.2km

nasa logbuch :

2010/174 – 06/23 at 17 :05 UTC
Tropical Storm Darby (05E) off Mexico

hier noch einmal ein grössenvergleich zum sturm celia:

Hurricane Celia (04E) off Mexico

nasa logbuch :

2010/175 – 06/24 at 20 :55 UTC
Hurricane Celia (04E) off Mexico

denn einen tag später macht sich die celia schon auf den weg,
darby zu schlucken:

CeliaDarby.A2010176.2140.2km

nasa logbuch :

2010/176 – 06/25 at 21 :40 UTC
Hurricanes Celia (04E) and Darby (05E) off Mexico

an diesem wochhende wird wohl celia darby verspeisst haben,
womit wir ab sehr bald einen dreifachen hurrican haben werden,
wo ihn allerdings vier fünftel der weltbevölkerung im augenblick garnicht gerne sehen.

im golf von mexiko.

einen triple mit extra chemo

es wird sich dadurch nicht nur die ganze chemie-suppe aus dem golf bis in die letzten winkel des atlantiks verteilen.
viel schlimmer wird dabei die absorbation von wasserdampf und kleinst wasserteilchen durch die atmosphäre werden…

denn wie wir wissen,
können dann die aerosole bis zum entferntesten teil der erde gelangen.

somit sind fallouts in den niederschlägen weltweit jetzt schon so gut wie sicher.
nur noch die frage der konzentration ist dabei noch offen.

doch wenn man in betracht zieht,
dass die verteilung durch künstliche stürme evtl ja auch dazu dienen könnte,
die gift konzentration von corexit etc auf ein so gering wie nur möglich schrauben muss…
weil zb der meeresgrund begint,
langsam wegzu ätzen oder wtf auch immer…

…dann kann man auch von derbsten fallouts ausgehen,
die auf uns zu kommen werden.

aber es gibt ja noch andere gründe,
wofür man die stürme so dringend broichte.

durch den dringenden verdacht,
dass riesige mengen methandehydrat freigesetzt worden sind,
könnte möglicherweise ein erklärungsansatz sein,
warum der amerikaner so bemüht ist,
so rasch wie geht,
dort einen riesen strum wüten zu lassen.

evtl ist ja soviel methan freigestzt worden,
das ohne globale verteilung evtl dadurch das nächste ozonloch in die stratosphäre gefressen wird.
und das direkt über den südstaaten.

die genauen hintergründe werden uns wohl noch lange verborgen bleiben

mit sicherheit lässt sich leider nur feststellen,
dass die totale abriegelung der gewässer und des luftraumes über dem golf ganz klar verhindern sollen,
dass aktuelle bilder von was-weiss-ich-auch-immer an die öffentlichkeit gelangen.

weil dadurch eine massenhysterie sondergleichen entstehen würde,
was nämlich das schlimmste für die regierungen wären.

wenn das öffentliche leben am boden wäre,
keine sau mehr zur arbeit ginge usw.

deswegen werden auch die sommer tropenstürme für dieses jahr etwas früher als sonst abgerufen.

und zufällig auch noch geographisch und chronologisch haargenau so angeordnet,
dass schwubb-die-wupp sich ein dreifacher orkan gebildet hat.

und während ich diesen text geschrieben habe,
gab es schon das nächste update auf dem nasa server,
gestatten sie meine damen und herren,
dass ich ihnen den vierten wirbelsturm infolge vorstelle?

sein name ist alex,
alex?…da war doch mal was…?

„hey hey hey,
hier kommt alex,
vorhang auf
für seine horrorshow…“

Alex.A2010177.1905.2km

nasa logbuch :

2010/177 – 06/26 at 19 :05 UTC
Tropical Storm Alex (01L) over Central America

bilder-aus-scheissender-arschloch-verein:
http://rapidfire.sci.gsfc.nasa.gov/gallery/

gestern erst hab ich noch den herrn popp von kopp mir angeschaut,
wie er sagte:

„als wenn man die sahne im kaffee umrühren würde…“

einen satz,
den ich nun wie folgt zuende führen möchte:

„ja,aber wie mit einer kettensäge“:##

locus.de ist auch darüber am berichten,
nur komischerweise fehlt bei ihnen der triple hurrican namens celia.

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/klima/hurrikan-saison-es-braut-sich-was-zusammen_aid_523822.html

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft/natur/tid-18807/golf-von-mexiko-angst-vor-alex_aid_523331.html

hier ein wirklich geiler link,
eine online überwachung von sturm „alex“ :

http://www.stormpulse.com/

http://hurricanetracking.stormcenter.eu/

das wird ja immer besser !

ich hab jetzt nämlich aktuelle übersichtskarten gefunden…
von celia,darby und alex zusammen :

hier die windstärke von celia,
und man staune,
im kern wird dunkellila erreicht :

und für ein weibchen hat ihre windkarriere
doch ne recht steife brise,
wie auf der „Cumulative Wind History“ zu ersehen ist:

und hier haben wir den alten bekannten hurrican darby,
der bisher wohl ums gefressen werden drumherum gekommen ist.

und bei den nächsten bildern sieht man ganz gut,
dass die wind-ausläufer der beiden hurricane sich schon überschneiden,
was bedeutet,
sie fangen an,
zu fusionieren…:

und sieht alex in schwarz weiss noch recht dröge aus:

macht er in farbe dafür eine umso bessere figur :

natürlich sind das alles online verlinkte bilder,
d.h. sie verändern sich im laufe der zeit und
mit unter kann dann schonmal der text nicht mehr passen..

link zur quelle:
http://www.nhc.noaa.gov/

einen hab’ich noch:


http://www.wetteronline.de/daten/sat/2010/06/26/golf2330.jpg?1277595000

und weils so schön ist,
hier noch eins,
mit alex und darby :

und noch’mal alex solo :

ach nee,
wat schnicke moderne zeiten wir nun haben,
jetzt noch ein videö zum abrunden der ganzen sache,
mir gefiehl das bild mit den bunten strahlen so gut..:

Advertisements

Über nuckelchen

baujahr 1971 rheinländer
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s